Drei häufige Missverständnisse

Autor

Rickys Reptilien

Artikelansichten

302,751

Drei häufige Missverständnisse über die Pflege von Ballpythons

Neulich habe ich im Internet nach einem guten Ball Python Care Sheet gesucht. Ich denke, ein gutes Pflegeblatt erklärt das Beste, was Sie Ihrer Schlange bieten können, und nicht, was sie nur „durchbringt“. Von den Hunderten von Pflegeblättern, die ich fand, gab es so viele konsistente Fehler, dass ich mich fragte: „Hat jemand diese Tiere tatsächlich studiert ?“

Heute werden wir über die drei wichtigsten Missverständnisse sprechen, die häufig in den Python-Pflegeblättern zu finden sind.

Der erste ist der Vorschlag, eine Kugelpython in einem Fischtank zu halten. Es gibt viele Debatten über die richtige Größe des Fischtanks, um Ihre Schlange darin zu halten. Leider gibt es nur wenige Pflegeblätter, die Ballpythonbesitzern raten, ihre Schlangen nicht in Fischtanks zu halten. Die Wahrheit ist einfach – Ballpythons sollten nicht in Fischtanks gehalten werden, da sie keine Fische sind.

Viele Züchter wissen, was erforderlich ist, aber die meisten Züchter verwenden heute aufwendige Rack- und Wandsysteme. Es ist der Ball Python Haustierbesitzer, der mit einem Mangel an Führung leidet. Gehen Sie als gutes Beispiel für dieses Problem nicht weiter als zu Ihrer örtlichen Zoohandlung. Der Ladenangestellte wird Ihnen sagen, dass der Fischtank für eine Ballpython in Ordnung ist, „Schau, da ist sogar eine Schlange auf dem Bild“, sagen sie. Fragen Sie den Angestellten, ob er einen Ball besitzt, und meistens lautet die Antwort nein. Fishtanks sind leicht verfügbar und kosten nicht viel Geld, also was ist das bessere Gehäuse? Ich bin froh, dass du gefragt hast (du hast gefragt, richtig?). Das richtige Gehäuse für eine Kugelpython muss einige Eigenschaften aufweisen. Es muss verriegeln, feuchtigkeitsbeständig sein und sowohl Wärme als auch Feuchtigkeit speichern können. Dies führt mich zum zweithäufigsten Missverständnis.

Ballpythons benötigen einen heißen Bereich und einen kühlen Bereich im Gehege. Ballpythons sind kaltblütige Tiere und benötigen eine Wärmequelle von außen, um die richtige Innentemperatur aufrechtzuerhalten. Sie brauchen Wärme, um Nahrung richtig zu verstoffwechseln, neben vielen anderen täglichen Körperfunktionen. Die am häufigsten für Reptilien empfohlene Wärmequelle sind Wärmelampen. Wärmelampen gibt es in farbigen Glühbirnen (einige als Nacht und Tag gekennzeichnet) und auch in nicht lichtemittierenden Keramikbirnen. Beide sind großartige Wärmequellen für viele Reptilien, aber nicht für Ballpythons geeignet. Sie benötigen Bauchwärme, keine Sonnenhitze. In Nordafrika werden Sie niemals eine Kugelpython auf einem Baumstamm oder Felsen sehen, die sich in der Nachmittagssonne sonnen. Sie verbringen den Tag gerne unter Ästen und Felsen im Dunkeln, mit ihren Körpern auf dem warmen Boden. In freier Wildbahn verstecken sie sich den ganzen Tag, und wenn Ihre Ballpython gesund ist, sollte sie dasselbe tun. Die Lösung, da sich Ihre Schlange nicht wie andere Schlangen und Eidechsen sonnt, besteht darin, eine Untertankheizung (UTH) zu verwenden. Es gibt heute viele Arten von UTHS wie Wärmebänder, Wärmekabel oder Wärmepads. Alle diese erfüllen die gleiche Funktion und sollten mit einem Thermostat geregelt werden. Verwenden Sie keinen Hitzestein mit einer Kugelpython. Es kann nicht richtig mit einem Thermostat geregelt werden und verbrennt Ihre Schlange.

Kehren wir nun zum ersten Missverständnis zurück und verbinden das erste mit dem zweiten. Lassen Sie mich also erklären, warum ein Fischtank in Bezug auf Wärme keine gute Idee ist. Gehen wir für einen Moment zurück zur Grundschulwissenschaft. Heiße Luft steigt auf. Wenn eine Kugelpython in einem Fischtank gehalten wird, steigt die heiße Luft auf und entweicht, verschwindet im Raum und wird für Ihre Schlange nutzlos. Da Ihr Fischtank oben weit geöffnet ist, hat die Umgebungsluft keine Möglichkeit, sich im Gehäuse zu erwärmen. Es ist wichtig, eine konstante Bauchwärme für Ihre Schlange aufrechtzuerhalten, aber es ist auch wichtig, dass die Umgebungsluft nicht zu kalt ist.

Ein kugelgelagertes Gehäuse dient zur Wärmespeicherung. Unsere Gehäuse bestehen aus einem Material, das als Isolator wirkt. Auch die Form des Gehäuses soll verhindern, dass Wärme entweicht. Wenn Ihre Kugelpython in einem speziell dafür entwickelten Gehege gehalten wird, wird Ihre Schlange viel gesünder.
Das letzte Missverständnis ist das irreführende. Jedes Pflegeblatt lehrt die Bedeutung der Luftfeuchtigkeit, aber keiner von ihnen erklärt, warum Feuchtigkeit in einem Fischtank so schwer zu erreichen ist. Jetzt werde ich erklären, was Sie tun müssen, wenn Sie einen Fischtank als Gehege haben. Die Aufrechterhaltung der Luftfeuchtigkeit in einem Fischtank ist eigentlich nicht so schwierig und erfordert nur, dass Sie das Substrat mit Wasser besprühen. Einfach, oder? Oh warte, habe ich vergessen zu erwähnen, dass Sie dies bis zu 21 Mal pro Woche tun müssen! Ballpythons sind tropische Schlangen, die tropische Gehege benötigen. Die Luftfeuchtigkeit in einem Kugelpython-Gehäuse sollte niemals unter 50% fallen und manchmal bis zu 70% betragen!

Nun, um die drei wichtigsten Missverständnisse miteinander zu verbinden. Nehmen wir also an, Sie sind jetzt ausgegangen und haben Ihre Glühbirne durch eine UTH ersetzt, aber den Fischtank behalten. Selbst mit der richtigen Wärmequelle schwimmt die warme, feuchte Luft einfach oben aus dem Fishtank und lässt Ihren Ball trocken und kalt. Durch die Verwendung des richtigen Kugelschreibergehäuses würde die Feuchtigkeit im Inneren bleiben, anstatt sich aufzuwärmen und dann zu entweichen. Das richtige Gehäuse für Ihre Ballpython hält Ihre Schlange nicht nur gut hydratisiert und warm, sondern entlastet Sie auch von der harten Arbeit. Es ist unpraktisch, Ihren Fischtank 21 Mal pro Woche zu besprühen, weshalb das richtige Gehäuse Ihr Leben verändern wird. Um die Luftfeuchtigkeit bei etwa 50% zu halten, wären im richtigen Ballpython-Gehäuse nur 2 oder 3 Sprühstöße pro Woche erforderlich!

Wenn Sie einen Ballpython in einem für Ballpythons konzipierten Gehege halten, können Sie Ihre Schlange genießen, anstatt sich ständig um Hitze oder Feuchtigkeit sorgen zu müssen.

Du würdest ein Reptil nicht in einem Vogelkäfig halten, also warum würdest du es in einem Fischtank halten? ™ Es ist teuer, Ihre Ballpython in das richtige Gehege zu bringen; So viele Besitzer entscheiden sich stattdessen dafür, ihre Schlangen zu stressen. Es macht mich sehr traurig, wenn ich Leute sagen höre: „Ja, ich weiß, dass ein Fischtank falsch ist, aber ich habe im Moment nicht das Geld“. Zu den Besitzern, die ihre Ballpythons in Fischtanks halten, sage ich: „Kaufen Sie keine Schlange, wenn Sie nicht das richtige Gehege kaufen können“. Wenn Sie eine Ballpython in ihrem richtigen Gehege halten, können Sie die perfekte Hitze und Feuchtigkeit erreichen, was zu perfekten Schuppen, richtiger Verdauung, besserem Essen und einer weniger gestressten und glücklicheren Schlange führt.

Von Ricky’s Reptiles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.