Body Mass Index (BMI)

Was ist BMI?

Der Body-Mass-Index (BMI) ist eine Berechnung, die anhand von Größe und Gewicht abschätzt, wie viel Körperfett jemand hat. Sie können den KidsHealth BMI-Rechner unten verwenden, um den BMI Ihres Kindes zu ermitteln. Es ist aber auch wichtig, mit dem Arzt Ihres Kindes zu sprechen, um die Ergebnisse zu verstehen.

BMI verfolgen

Ab dem Alter Ihres Kindes von 2 Jahren bestimmt der Arzt den BMI bei allen Routineuntersuchungen. Da sich der BMI mit dem Alter ändert, zeichnen Ärzte die BMI-Messungen von Kindern auf geschlechtsspezifische Standardwachstumsdiagramme auf. Über mehrere Besuche kann der Arzt das Wachstumsmuster Ihres Kindes verfolgen.Obwohl es kein perfektes Maß für Körperfett ist, hilft der BMI, Kinder zu identifizieren, die zu langsam oder zu schnell an Gewicht zunehmen.

Was bedeuten die Zahlen?

BMI-Perzentile zeigen, wie sich die Messungen eines Kindes mit denen anderer Personen gleichen Geschlechts und Alters vergleichen. Zum Beispiel, wenn ein Kind einen BMI im 60. Perzentil hat, hatten 60% der Kinder des gleichen Geschlechts und Alters, die gemessen wurden, einen niedrigeren BMI.

BMI ist kein direktes Maß für Körperfett. Kinder können einen hohen BMI haben, wenn sie einen großen Rahmen oder viel Muskel haben, nicht überschüssiges Fett. Und ein Kind mit einem kleinen Rahmen kann einen normalen BMI haben, aber immer noch zu viel Körperfett haben.

Der BMI ist in der Pubertät weniger genau. Es ist üblich, dass Kinder während der Pubertät schnell an Gewicht zunehmen — und ihren BMI steigen sehen. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, herauszufinden, ob diese Gewichtszunahme ein normaler Teil der Entwicklung ist oder ob Sie sich Sorgen machen müssen.

Die Kategorien, die das Gewicht einer Person beschreiben, sind:

  • Untergewicht: BMI liegt unter dem 5. Perzentil Alter, Geschlecht und Größe.Gesundes Gewicht: BMI ist gleich oder größer als das 5. Perzentil und kleiner als das 85. Perzentil für Alter, Geschlecht und Größe.Übergewicht: Der BMI liegt bei oder über dem 85. Perzentil, jedoch unter dem 95. Perzentil für Alter, Geschlecht und Körpergröße.
  • Fettleibig: BMI liegt bei oder über dem 95.

Es ist wichtig, den BMI als Trend zu betrachten, anstatt sich auf einzelne Zahlen zu konzentrieren. Jede Messung, die aus dem Zusammenhang gerissen wird, kann Ihnen den falschen Eindruck vom Wachstum Ihres Kindes vermitteln.Während BMI ein wichtiger Indikator für gesundes Wachstum und Entwicklung ist, ist BMI kein perfektes Maß für Körperfett. Wenn Sie befürchten, dass Ihr Kind zu schnell an Gewicht zunimmt oder abnimmt, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.