Alexey Pajitnov

Pajitnov wurde am 14.März 1956 in Moskau in der Sowjetunion geboren. Er studierte angewandte Mathematik am Moskauer Luftfahrtinstitut. Anschließend arbeitete er an der Spracherkennung im Dorodnitsyn-Rechenzentrum, wo er 1984 die erste Version von Tetris auf einem Electronika 60-Computer entwickelte.

Als Kind war er ein Fan von Rätseln und spielte mit Pentomino-Spielzeug. Bei der Entwicklung von Tetris ließ er sich von diesen Spielzeugen inspirieren. Pajitnov schuf Tetris 1984 mit Hilfe von Dmitry Pavlovsky und Vadim Gerasimov. Das Spiel, das zuerst in der Sowjetunion verfügbar war, erschien 1986 im Westen.

Pajitnov schuf auch eine Fortsetzung von Tetris mit dem Titel Welltris, die das gleiche Prinzip hat, jedoch in einer dreidimensionalen Umgebung, in der der Spieler den Spielbereich von oben sieht. Tetris wurde von der sowjetischen Firma ELORG lizenziert und verwaltet, die ein Monopol auf den Import und Export von Computerhardware und -software in der Sowjetunion hatte und mit dem Slogan „From Russia with Love“ (auf NES: „From Russia with Fun!“). Da er bei der Sowjetregierung angestellt war, erhielt Pajitnov keine Lizenzgebühren.

Pajitnov zog 1991 zusammen mit Vladimir Pokhilko in die USA und gründete 1996 mit Henk Rogers die Tetris Company, die es ihm schließlich ermöglichte, Lizenzgebühren für sein Spiel zu sammeln. Er half bei der Gestaltung der Rätsel in den Super NES-Versionen von Yoshi’s Cookie und entwarf das Spiel Pandora’s Box, das traditionellere Puzzles enthält.

Er war von Oktober 1996 bis 2005 bei Microsoft angestellt. Während seiner Zeit dort arbeitete er am Microsoft Entertainment Pack: The Puzzle Collection, MSN Mindset und MSN Games Groups. Pajitnovs neue, verbesserte Version von Hexic, Hexic HD, war in jedem neuen Xbox 360 Premium-Paket enthalten.Am 18. August 2005 gab WildSnake Software bekannt, dass Pajitnov mit ihnen zusammenarbeiten würde, um eine neue Reihe von Puzzlespielen zu veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.