3 Vorteile von Drittanbieter-Fulfillment-Services

Drittanbieter-Order-Fulfillment-Services können Produkte lagern, Artikel auswählen und verpacken, wenn Bestellungen eingehen, und die Produkte eines Händlers im Namen dieses Händlers an den Kunden versenden. Während alle diese Dienste mit Kosten verbunden sind, gibt es einige Möglichkeiten, wie der Einsatz von Auftragserfüllungsdiensten von Drittanbietern einem E-Commerce-Unternehmen zum Wachstum verhelfen kann.

Die Verwendung eines Fulfillment-Dienstes kann die Versandkosten senken und die Lieferzeiten verbessern, die Betriebseffizienz verbessern und Zeit freisetzen. All diese Verbesserungen können wiederum dazu beitragen, dass ein E-Commerce-Unternehmen wächst.

Verteilte Versandorte anbieten

Es kostet weniger, Bestellungen an Kunden in der Nähe des Lagers Ihres Unternehmens zu versenden. Darüber hinaus sollte es weniger Zeit in Anspruch nehmen, bis Sendungen am Standort Ihres Kunden ankommen, wenn sich dieser Standort in der Nähe befindet.Diese Punkte mögen offensichtlich erscheinen, aber sie werden von einigen E-Commerce-Einzelhändlern übersehen und sie stellen einen der wichtigsten Vorteile der Verwendung einer Drittanbieter-Auftragserfüllungsfirma dar, um Produkte zu lagern und Bestellungen zu versenden.

Stellen Sie sich für einen Moment vor, Ihr aktuelles Lager befindet sich in Boise, Idaho, aber viele Ihrer Kunden befinden sich im Bundesstaat New York. Sie möchten kostenlosen Versand anbieten, um wettbewerbsfähig zu sein. Aber es kostet Sie ungefähr $ 11, um eine typische Bestellung nach New York zu versenden, wo wiederum viele Ihrer Bestellungen Ihren Ursprung haben.

Die Lösung könnte darin bestehen, mit einem Fulfillment-Unternehmen zusammenzuarbeiten, das ein Lager in New York hat. Wenn eine Bestellung von der Ostküste eingeht, kann Ihr Fulfillment-Service sie beispielsweise für 6 US-Dollar versenden.

Darüber hinaus werden die Bestellungen früher eintreffen. Es kann fünf Tage dauern, bis eine Bodensendung von Boise, Idaho, nach Poughkeepsie, New York, geht, aber von der Einrichtung Ihres Fulfillment-Partners in Olean, New York, wird morgen eine Bodensendung dort sein.

Es ist etwa 300 Meilen von Olean, New York nach Poughkeepsie, New York. Zum Vergleich: Von Boise nach Poughkeepsie sind es fast 2.500 Meilen. Dadurch werden die Versandkosten niedriger und die Lieferzeiten schneller.

Sie können Ihren Kunden jetzt einen schnellen, kostenlosen Versand anbieten und trotzdem einen Gewinn erzielen, der das Wachstum Ihres E-Commerce-Geschäfts ankurbelt.

Betriebskosten senken

Es gibt einige Möglichkeiten, wie ein Online-Einzelhandelsunternehmen mit Fulfillment-Diensten von Drittanbietern arbeiten kann, einschließlich des einfachen Austauschs des eigenen Lagers des Einzelhändlers.Während die Situation jedes Einzelhändlers einzigartig sein wird, könnte die Verwendung eines auf Lagerhaltung und Fulfillment spezialisierten Dienstleistungsunternehmens einigen E-Commerce-Unternehmen helfen, die Betriebskosten zu senken. Zum Beispiel könnte die Einstellung einer Drittanbieter-Fulfillment-Firma:

  • Beseitigung oder zumindest Verringerung der Kosten für die Anmietung eines Lagers oder einer Lagereinheit,
  • Senkung der Arbeitskosten und Steuern im Zusammenhang mit der Auftragserfüllung,
  • Niedrigere Verpackungsmaterialkosten, da Fulfillment-Services möglicherweise bessere Preise haben,
  • Schneller verpacken und versenden, wodurch wirtschaftlichere Versanddienste genutzt werden können,
  • Senkung der Versandkosten aufgrund von Volumen und Lagerstandort.

Das eingesparte Geld könnte direkt in den Gewinn fließen oder in andere Geschäftsbereiche wie das Marketing investiert werden, was wiederum zu Wachstum führen könnte.

Konzentrieren Sie sich auf andere Bereiche

Zusätzlich zu den möglichen monetären Vorteilen, die im obigen Abschnitt beschrieben wurden, kann die Arbeit mit einem Fulfillment-Service eines Drittanbieters auch die Zeit eines Händlers freisetzen.

Dies gilt insbesondere für kleine Online-Einzelhandelsgeschäfte. Wenn es beispielsweise Ihre Aufgabe ist, sowohl das Content-Marketing des Geschäfts zu entwickeln als auch Bestellungen von Mittag bis 5:00 Uhr zu verpacken, kann die Verwendung eines Fulfillment-Dienstes bedeuten, dass Sie viel mehr Zeit für Blog-Posts, kundenanziehende Artikel, ein Video haben FAQ-Bereich oder ähnliches.

Wenn Sie glauben, dass Content-Marketing Ihrem Unternehmen helfen wird, zu wachsen, ist es sehr wichtig, die Zeit zu haben, mehr davon zu tun oder effektiver zu sein.

Optionen für die Auftragserfüllung

Zumindest aus einigen hier beschriebenen Gründen könnte der Einsatz eines Fulfillment-Dienstes eines Drittanbieters einem E-Commerce-Unternehmen beim Wachstum helfen. Der Schwerpunkt liegt auf „könnte helfen“, da nicht jedes Unternehmen in der Lage ist, Dienste von Drittanbietern zu nutzen, noch ist es für jedes Produkt in jeder Situation sinnvoll.Um zu verstehen, ob dies eine gute Option für Ihren E-Commerce-Betrieb ist, kann es hilfreich sein, einige der für Ihre Produkte verfügbaren Fulfillment-Optionen oder -modelle in Betracht zu ziehen.

  • Erfüllen Sie Ihre eigenen Bestellungen. Fast jeder Einzelhändler, ob groß oder klein, kann seine eigenen Bestellungen ausführen. Selbsterfüllende Bestellungen haben den Vorteil, dass sie den Prozess steuern und Sendungen mit persönlichen Details oder Branding versehen können. Für Verkäufer mit geringem Volumen ist dies wahrscheinlich das kostengünstigste Modell.
  • Aufträge auslagern. Wenn Sie einen Drittanbieter-Fulfillment-Service beauftragen, outsourcen Sie effektiv. Sie erhalten alle oben beschriebenen Vorteile, geben jedoch die Kontrolle und einige Branding-Möglichkeiten auf.
  • Gemischte Auftragserfüllung. Ihr Unternehmen kann einige Aufträge ausführen und andere auslagern. Dieses Modell eignet sich besonders gut für regionale Unternehmen, die in anderen Gebieten wachsen möchten, oder für saisonale Verkäufer, die in Spitzenzeiten Hilfe benötigen.
  • Tropfen verschiffen. Ihr Unternehmen muss möglicherweise nicht einmal Produkte kaufen. Wenn ein Kunde bei Ihnen etwas kauft, kaufen Sie es beim Hersteller oder Händler, der die Bestellung direkt an Ihren Kunden versendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.